top of page

Mo., 31. Juli

|

Hohenschönhausen Praxis Familienleben

Nachsorge-Check Rektusdiastase

kostenfreie Messung der Rektusdiastase bei Mamas, deren Baby im Januar 2023 geboren wurde

Nachsorge-Check Rektusdiastase

Zeit & Ort

31. Juli, 08:30

Hohenschönhausen Praxis Familienleben, Friedhofstraße 2, 13053 Berlin, Deutschland

Über die Veranstaltung

Als Rektusdiastasde bezeichnet man das Auseinanderstehen der geraden Bauchmuskeln nach einer Schwangerschaft. Hat sich die Rektusdiastase 6 Monate nach der Geburt noch nicht geschlossen, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass sich die Spalte zwischen den geraden Bauchmuskeln nicht wieder von allein schließt. Das bedeutet jedoch nicht, dass man mit den Symptomen wie Rückenschmerzen, einem Mamabauch oder Verdauungsbeschwerden leben muss. Das bedeutet nur, dass der Körper Unterstützung zur Schließung der Rektusdiastase benötigt.

Aus diesem Grund sollte jede Frau ca. 6 Monate nach der Entbindung auf eine noch bestehende Rektusdiastase untersucht werden.

Diesen Rektusdiastase-Check gibt es alle 1-2 Monate jeweils für alle Frauen, deren Baby 6 Monate alt ist oder wird.

Im April steht der kostenfreie Nachsorge-Check allen Frauen zur Verfügung, deren Baby im Januar 2023 geboren wurde.

Frauen mit älteren Babys/Kindern können an dem Rektusdiastase-Check für 15,-€ teilnehmen.

Der Nachsorge-Check umfasst die Testung der Rektusdiastase für einen sofortigen Befund mit Ergebnis. Anhand der Größe der Rektusdiastase und einem kurzen Gespräch über vorhandene Symptome spreche ich eine Empfehlung aus, ob eine weitere Beratung sinnvoll ist.

Für die weiterführende Beratung wird ein separater Termin vereinbart. Diese Beratung kostet 66,-€.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page